• News

Warum Brauneis & Partner? (Teil 2)

Geld ist wie Symptombekämpfung, wenn das Geschäftsmodell nicht passt.


Aber wie kann das passieren? Warum wird das nicht rechtzeitig bemerkt?


Die Rahmenbedingungen verändern sich, aber meist sind Unternehmer in der Abarbeitung von Tagesthemen so gefangen, dass sie gar nicht dazu kommen zu hinterfragen, ob die strategische Ausrichtung noch immer passt.


Der Wettbewerb wird härter, der Preiskampf stärker, die Deckungsbeiträge geringer damit die täglichen Herausforderungen größer. Plötzlich fehlt es an Liquidität für dringend anstehende Investitionen, für die Optimierung, Digitalisierung von Prozessen, für weitere Vertriebsmaßnahmen. Und dann wird frisches Geld der alles bestimmende Faktor. Denn ohne Liquidität kein Unternehmen.


Förderstellen, Banken und noch viel mehr Investoren wollen aber nur in Unternehmen investieren, wo das Geld nicht wieder schnell verbrannt, sondern auch langfristig gut aufgehoben ist. Zusätzlich findet sich frisches Geld mit dem Rücken an der Wand nur schwer.


Daher beginnen wir JEDE Finanzierung mit einem Strategieprozess. Davon profitieren nicht nur schon länger bestehende Unternehmen, sondern auch schnell wachsende junge Unternehmen. Die Ausgangsbasis ist neben Planungsrechnungen, ein ausgefüllter Business Model Canvas und eine SWOT (Stärken/Schwäche/Chancen/Risiken) Analyse.


Wir filtern mit unseren Kunden gemeinsam die „assets“ sprich Vermögenswerte heraus und schauen, wie wir diese neu bzw. richtig positionieren können. Und da gibt es ja meist viele: Neben Produkten, gewachsene Kundenbeziehungen, eine Marke, funktionierende Vertriebswege, tolle Technologie etc.


Mittels Business Model Canvas, dem Wissen über Ausprägungen verschiedenster erfolgreicher Geschäftsmodelle, dem Einbinden passender Technologien sowie erfolgreicher /digitaler/ Marketing- und Vertriebswege erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden eine erfolgreiche Neupositionierung.


Dabei finden wir es besonders wichtig, dass Vision, USP sprich Alleinstellungsmerkmale und Kundennutzen klar aus allen Vertriebstools – vor allem natürlich auch auf der Homepage - klar hervorgehen. Denn dafür steht ein Unternehmen – und damit ist eine erfolgreiche


Damit steigt nicht nur die Erfolgswahrscheinlichkeit jeder Finanzierung, sondern Unternehmen können sich gegenüber dem Mitbewerb mit dieser Repositionierung besser durchsetzen, höhere Deckungsbeiträge generieren und gewinnreicher ihr Wirtschaftsjahr beenden. Damit entsteht dann von Jahr zu Jahr ein besseres Fundament für ein erfolgreiches Wachstum. So wiederum kann fortwährend die Marktposition ausgebaut und der Unternehmenswert gesteigert werden – und das wünschen sich ja alle.