Unternehmen

Platzsparende Blutanalysegeräte für personalisierte
Medizin in Europa und Schwellenländer


Kapitalbedarf: € 1 Mio. Mindestinvestment € 250 k


Technologieklasse/Branche: Medizintechnik


Unternehmensphase: Wachstum


Standort: Niederösterreich


Rechtsform: GmbH


Umsatz 2018: € 560 k, Gewinn 40 k

Umsatz 2019: Plan ca. € 800 k. , Gewinn 50k (ohne Investment)

USP


Verwendet neueste Technologie die unter einer eingeführten Marke

weltweit mit eigenem akkreditierten Händlernetz vertrieben wird.

Investment Highlights

 

  • Sehr erfahrenes Managementteam mit belastbarem Track Record (zusammen mehr als 80 Jahre Industrieerfahrung)

 

  • Mit ansteigendem Geräteverkauf - progressiv wachsende, wiederkehrende Erträge - durch nur mit diesen Geräten verwendbare Reagenzien (Marge 40 % - Vertragslaufzeit 3 -5 Jahre)

 

  • Wachstumsmarkt – Wachstumsraten größer als 12 % in Emerging Markets (ca. 80 % des geplanten Umsatzes) und 7 % im Bereich personalisierte Medizin in Europa (restliche 20 %).

 

  • Umsatz geplant 2023 ca. € 6,7 Mio. bei einem Gewinn von ca. € 1,1 Mio.